Wohlbefinden: Malen nach Zahlen

Haben Sie jemals gesehen, wie sehr sich die Gesundheits- und Wellnessbranche heutzutage auf Zahlen konzentriert?

Das ist eine “gute” Nummer und das ist eine “schlechte” Nummer. Wir werden mit Zahlen, Zahlen und mehr von Nachrichten, Fernsehen, Zeitschriftenartikeln, Zeitungen, Print- und Online-Gesundheitspublikationen bombardiert.

Beispielsweise beginnt eine Anzeige, die den Gewichtsverlust einer Person zeigt, mit der Hervorhebung der Anzahl der Pfunde, die diese Person verloren hat. Zeitschriftenartikel versprechen, Ihnen beizubringen, wie Sie in 3, 7 oder 30 Tagen eine bestimmte Anzahl von Pfund verlieren können … Mehr Zahlen.

In einer anderen Veröffentlichung erfahren Sie, wie verschreibungspflichtige Medikamente schlechtes Cholesterin um ein bestimmtes Niveau senken oder den Blutzucker um dieses oder jenes Niveau senken können.

Es ist, als würden Sie glauben, dass Sie sich bei optimaler Gesundheit und Wohlbefinden ausmalen können, wie einer aus einem Malset.

Denk darüber nach. Möchten Sie nicht mehr darüber erfahren, wie jemand abgenommen hat? Was sind die emotionalen Herausforderungen, die den gesamten Prozess der Änderung des Lebensstils begleiten, wie z. B. Bewegung und signifikanter Gewichtsverlust?

Anstatt sich von den festgelegten Werten, die sogenannte Wundermittel erreichen lassen, mitreißen zu lassen, warum nicht mehr darüber sprechen, welche Lebensmittel und Kräuter dabei helfen können, Cholesterin, Blutdruck und/oder Blutzucker auf natürliche Weise zu senken?

Anstatt zu sagen, dass bestimmte Lebensmittel schlecht sind, weil sie X Kohlenhydrate oder Y Kalorien enthalten, warum erziehen wir sie dann über die Vorzüge und gesundheitlichen Vorteile einer gesunden, biologischen und ausgewogenen Ernährung, anstatt sich um ihre Gesundheit zu sorgen? verstehst du nicht Was sind die Kohlenhydrate und Kalorien in der Nahrung, die wir essen?

Als eines der besten Abnehmprogramme hat Weight Watchers zweifellos eine echte Erfolgsgeschichte. Aber es geht fast ausschließlich um Zahlen. Ein „Malen nach Zahlen“-System, das dem Diätenden eine bestimmte Anzahl von Punkten pro Tag ermöglicht, oder das Kalorienzählen nach einer festgelegten Anzahl von Kalorien, die pro Tag erlaubt sind.

Ist es das, was unser Körper will oder braucht, um sich einer guten und vollständigen Gesundheit zu erfreuen?

Zählt der kleine Rechner, der in einem unserer lebenswichtigen Organe versteckt ist, die pro Tag verzehrten Gramm Kohlenhydrate, Kalorien oder Fett? Werden Sie bestraft, indem Sie zunehmen, wenn Sie Ihre Kohlenhydrat- oder Kaloriengrenzen überschreiten, und werden Sie belohnt, indem Sie schlanker werden, wenn Sie Ihre Mahlzeiten einschränken, um eine bestimmte Menge an Kalorien oder Fett beizubehalten?

Wahrscheinlich nicht.

Jetzt ist die Zeit für uns aufzuwachen und zu erkennen, dass unsere Körper nicht „in Zahlen“ sind, um strahlende und strahlende Gesundheit und allgemeine Gesundheit zu erreichen.

Gesundheit und Wohlbefinden in allen Bereichen erfordert mehr als nur das Zählen! Zum Beispiel kennen wir das optimale Gewicht für die Gesundheit nicht in Zahlen.

Eine Person kann bei guter Gesundheit ein ideales Körpergewicht von 120 Pfund haben, während andere mit ähnlichem Körperbau und ähnlicher Größe 10 oder 20 Pfund mehr oder weniger benötigen, um gesund zu sein.

Jeder von uns ist einzigartig. Das optimale “Malen nach Zahlen eigenes foto” von Cholesterin, Blutzucker, Triglyzeriden usw. kann von Person zu Person variieren. Nicht alle von uns sind von Ausstechformen überwältigt, und wir können nicht den Ausstechformansatz für Gesundheit und Wohlbefinden verfolgen, indem wir unseren Körper zwingen, einer bestimmten Reihe von Zahlen zu folgen.

Gesundheit und Wohlbefinden sind kein Allheilmittel!

Denken Sie also mehr daran, mit den richtigen Lebensmitteln gesund zu werden, statt mit Zahlen, mit natürlichen Heilmitteln statt giftigen Medikamenten, mit Bewegung, angemessenen Ruhezeiten für Ihren Körper und anderen Faktoren, die zu Ihrer Gesundheit beitragen!

Da die Bevölkerung altert und das Streben nach Gesundheit und Langlebigkeit weitergeht, werden wir mit einigen überraschenden Gedanken konfrontiert. Zählt es zu den Krebsstatistiken? Entwickeln Sie chronische Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen oder Arthritis? Werden wir Krankheiten ertragen, die uns daran hindern, die Dinge zu tun, die wir lieben? Oder möchten Sie uns früher abholen?

Die durchschnittliche Person in der westlichen Welt begeht vorzeitig Selbstmord, einfach aufgrund ihrer Ernährung und ihres Lebensstils.

Ich habe mich entschieden, mich nicht mit Untergesundheit zufrieden zu geben. Ich beschloss, nicht aufzugeben, und gab mich gehorsam dem Älterwerden hin. Ich wollte anderen mitteilen, was ich gefunden habe.

wie wäre es? Werden Sie mit der Untergesundheit zufrieden sein? Werden Sie weiterhin unter den Auswirkungen Ihres hart arbeitenden, aber nicht von Ihrem Meister unterstützten Immunsystems leiden?

Leave a Reply

Your email address will not be published.